Süße Amigurumi Ente für den Haushalt – Kostenlose Häkelanleitung

on Lesestoff vom 20.06.2017

with 0 Kommentare

Viele Häkelanleitungen stehen schon seit Jahren auf meiner To-do-Liste. Nur fehlt mir leider meist die Zeit, all diese schönen Ideen nachzuarbeiten. Dieser Artikel handelt von einer dieser berüchtigten Anleitungen. Endlich habe ich mich diesem kleinen aber feinen Projekt angenommen und bin ganz verliebt in das Ergebnis. Es handelt sich dabei um einen Aufsatz für Pumpflaschen in Form einer gehäkelten Ente. Der Clou an dem Design ist, dass der Flaschenkopf als Schnabel der Ente fungiert. Eine entzückende und clevere Idee. 😀

Die kostenfreie englische Häkelanleitung stammt von Karen Zakaria, Autorin des Blogs „Balatong Toys & Crafts“. Die Ente kann in zwei verschiedenen Größen gehäkelt werden. Eine Größe eignet sich für schmale „Schnäbel“, die andere für breite. Genauere Angaben zur Passform gibt es leider nicht. Die Bilder in der Anleitung sind jedoch ein guter Anhaltspunkt. Zudem ist das Projekt so fix nachgearbeitet, dass man sich notfalls ganz schnell eine neue Ente häkeln kann. 😉

Natürlich könnt ihr statt einer Ente z. B. auch einen Singvogel häkeln. Das würde besonders bei einem schmalen „Schnabel“ gut aussehen. Verschiedene Farben und zusätzliche Details wie Flügel oder Augen bieten euch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Dafür könnt ihr auch verschiedene Materialien wie z. B. Filz oder Pfeifenputzer verwenden. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Ich habe meiner Ente ein Paar Augen aufgestickt. Das verleiht ihr direkt mehr Persönlichkeit. 🙂

Wie gefällt euch diese Häkelidee? Ich finde es klasse, Gebrauchsgegenstände auf diese Weise aufzupeppen. Kennt ihr vielleicht noch weitere Anleitungen dieser Art? Dann immer her damit! 😎


Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Aufgabe: * Zeitlimit überschritten. Bitte Captcha Code aktualisieren.

hoch