Eine ganz neue Masche.

5 deutsche Häkelanleitungen für (ele)fantastische Elefanten

on Lesestoff vom 12.07.2015

with 16 Kommentare

Nach meiner Vorstellung von „Otti der Tröter“ habt ihr mich nach deutschen Häkelanleitungen für Elefanten gefragt. Daher habe ich mich für euch auf die Suche begeben und präsentiere euch heute fünf deutsche Häkelanleitungen für (ele)fantastische Elefanten.

Nr. 1: Elefant „Olivier“ von Christel Krukkert

Den Anfang macht eine Anleitung von Christel Krukkert. Mit dieser könnt ihr den Elefanten „Olivier“ nachhäkeln. Ist er nicht entzückend? Ich liebe das kleine Haarbüschel auf seinem Kopf! Und das Beste: Die Anleitung ist kostenfrei!

Nr. 2: Elefant „Bert“ von Veronika Maskova

Oder wie wäre es mit dem etwas größeren Artgenossen „Bert“? Er wurde von Veronika Maskova entworfen und misst ganze 30 cm! Bert eignet sich ideal zum Kuscheln und bringt sogar sein eigenes Spielzeug mit! Vielleicht habt ihr ja Lust euch mit ihm ein paar Bälle zuzuwerfen?

Nr. 3: Elefanten Mädchen von Nicoletta’s Notizblog

Dieses süße Elefanten Mädchen könnte glatt Berts Schwester sein! Die Anleitung stammt von „Nicoletta’s Notizblog“ und steht euch kostenlos zur Verfügung! Wenn ihr das Fräulein fertiggestellt habt, könnt ihr sie mit Schleifen oder Broschen verzieren! Oder wie wäre es gleich mit einer ganzen Garderobe voller modischer Outfits?

Nr. 4: Amigurumi Elefant von Jana Ganseforth

Etwas kompakter als seine vorangegangenen Kollegen, kommt dieser kleine Elefant daher. Mit seinem typischen Amigurumi Design erweicht er jedes Herz und ist einfach nur zum lieb haben! Und als wäre das noch nicht genug, bringt er gleich zwei seiner engsten Freunde mit. Safari Feeling pur! Designt wurden diese drei Herzensbrecher von Jana Ganseforth.

 Nr. 5: Mini Elefant von Conni Hartig

Zum Schluss eine kleine Handvoll Glück: Conni Hartig hat diesen bezaubernden Mini Elefanten designt. Er misst nur 4 cm und stellt damit eine echte Häkel-Herausforderung dar. Auch diese Anleitung steht euch kostenlos zur Verfügung.

Preise der Anleitungen

Einige der Häkelanleitungen sind kostenpflichtig. Bitte lasst sie deswegen nicht außer Acht. Der Preis ist absolut berechtigt. Stellt euch nur mal vor, wie viel Zeit und Arbeit hinter solch einer Anleitung steckt. Mit eurem Kauf könnt ihr dem Designer nicht nur für seine Arbeit danken und ihm eure Wertschätzung zeigen. Ihr erhaltet zudem auch ein Produkt, welches ihr beliebig oft wiederverwenden könnt. Häufig ist es einem sogar erlaubt die Ergebnisse zu verkaufen. Das klingt doch mehr als fair, oder?


16 Kommentare

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Martina Uhlhorn sagt:

    Hallo Häkel-Fans,

    ich wurde auch infiziert vom Häkelfieber!!
    Da ich am 22.06. ins Krankenhaus muss und meine Freundin Anfang Juli zu ihrer gerade geborenen Enkelin in Australien fliegt, möchte ich mich beschäftigen. Dem Baby würde ich gerne einen ca. 30cm grossen Bären häckeln oder auch den Elefanten Bert.
    Wo finde ich die Anleitung? Ein komplettes Buch im Buchhandel ist mir im Moment zu teuer.Zumal dies mein erstes Tier werden soll.

  2. Susi sagt:

    Hallo ich wollte die Anleitung für den Amigurumi Elefant machen, aber leider kann man die nicht mehr erwerben. :(

    • Naddy Naddy sagt:

      Hallo Susi,

      danke für deinen Hinweis! Ich habe mich erkundigt, die Anleitung sollte Ende Juli wieder zur Verfügung stehen. Die Designerin hat gerade ein Baby bekommen und macht deswegen gerade etwas „Pause“ vom Häkelbusiness. ;)

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :)

    • Naddy Naddy sagt:

      Hi Susi,

      die Anleitung ist endlich wieder online! :) Ich habe die Links oben aktualisiert.

      Viel Spaß beim Häkeln!

  3. Christin sagt:

    Hi, wie kommt man denn an die Anleitung von Olivier dran? Leider ist Sie auf der Seite von Christel nur auf holländisch :o(

    Lieben Dank für eine Nachricht

    • Naddy Naddy sagt:

      Liebe Christin,

      es scheint so, als wäre die Anleitung tatsächlich nur noch auf holländisch verfügbar. Das ist natürlich sehr schade! Ich habe mich mit der Designerin in Verbindung gesetzt und versuche herauszufinden, ob die deutsche Version noch erhältlich ist – und wenn ja, wo sie zu finden ist!

      Sobald ich mehr weiß, werde ich hier berichten!

      Vielen Dank für deinen Hinweis!

    • Naddy Naddy sagt:

      Und schon gibt es Neuigkeiten: Die Designerin hat derzeit Probleme mit ihrer Webseite und kann die deutsche Anleitung daher gerade nicht hochladen. Sie ist schon dabei das Problem zu lösen, die Anleitung sollte also bald wieder zur Verfügung stehen!

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! :)

    • Naddy Naddy sagt:

      Liebe Christin,

      die deutsche Anleitung ist wieder online! Ich habe den Link oben im Artikel aktualisiert.

      Viel Spaß beim Häkeln!

  4. Mila sagt:

    Hey,

    danke für die Beispiele. Ich bin absoluter Neuling und ich tue mich ab und zu schwer mit den Erklärungen. Bei Conni’s Mini Elefant hab ich mal eine Frage, wie ist das gemeint mit dem: 1 fM, 1 erh. (18)
    2 fM, 1 erh. (24), wo soll ich eine erhöhen? In jede 2 Masche?

    Und bei dem reduzieren auch, kann mir dies noch mal einer erklären, wann man diese reduzieren soll?

    Wäre echt dankbar für eine Antwort :)

    LG

    • Naddy Naddy sagt:

      Hallo Mila :)

      Du hast es schon richtig erkannt!

      Für die Runde in der es heißt: „1 fM, 1 erh. (18)“ häkelst du in die erste Masche eine Festmasche, danach häkelst du in die zweite Masche zwei Festmaschen (du erhöhst also), dann wieder eine Festmasche in die nächste Masche und dann wieder zwei Festmaschen in die nächste Masche. Also immer abwechselnd bzw. wie du es schon gesagt hast: In jeder zweiten Maschen erhöhen. :)

      Bei der Reihe „2 fM, 1 erh. (24)“ häkelst du in die erste Masche eine Festmasche, in die zweite Masche wieder eine Festmasche und in die dritte Masche dann zwei Festmaschen. Dann wiederholt sich auch hier wieder alles.

      Beim Reduzieren läuft es genauso. Ich nehme mal als Beispiel diese Reihe: „4 fM, 1 red. (15)“ Hier häkelst du in die ersten vier Maschen jeweils eine Festmasche, dann reduzierst du in der fünften Masche. Dies tust du in dem du die fünfte und die sechste Masche zusammenhäkelst. So, dass sie nur noch als eine Masche gelten.

      Ich hoffe du kannst nachvollziehen was ich meine, schriftlich klingt das Ganze doch sehr kompliziert. Aber ich denke, wenn du weißt wie man erhöht und reduziert, dann verstehst du auch die Logik dahinter. :)

      Schreib mir gerne ob du es verstanden hast oder wenn du weitere Hilfe brauchst! :)

    • Mila sagt:

      Danke Naddy

      Nach öfteren lesen verstehe es glaub endlich. Aber ich muss es erstmal ausprobieren und ja nochmal lesen. Aber das war gut verständlich. Und jetzt hab ich so im Gedanken das ich es immer falsch gemacht habe. Ich hoffe das die Umsetzung klappt. Ich werde berichten.

      Vielen lieben Dank noch mal ❤. So müssten die Anleitungen immer sein.

    • Naddy Naddy sagt:

      Vielen Dank, habe ich doch gern getan. :) Oh ja, berichte unbedingt ob es geklappt hat! Ich bin gespannt und drücke die Daumen! :D

  5. Sandra sagt:

    Leider stimmt bei Olivier die Anleitung für den Kopf nicht. Der Rüssel wird viel zu kurz. Ich habe es mehrfach versucht, das passt so nicht. Findet jemand den Fehler?

    • Naddy Naddy sagt:

      Ich habe die Anleitung selbst leider nicht ausprobiert, aber vielleicht kannst du dich mit der Autorin in Kontakt setzen? Oder benutzt du evtl. eine kleinere Häkelnadel bzw. dünnere Wollstärke als empfohlen, so dass alles etwas kleiner ausfällt? Wenn du etwas herausfinden konntest, kläre uns hier doch gerne auf! :)

    • Claudia sagt:

      Hej Sandra,
      Ich habe Oliver schon gehäkelt und er sah genauso aus, wie auf dem Bild. Ich habe die Anleitung oben mit meiner verglichen und sie waren identisch. ??
      Versuch es nochmal….. Es lohnt sich.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise:
Deine eingegebene E-Mail Adresse wird zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweise ich auf meine Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen. Hinweise zu Kommentarabonnements und zum Widerrufsrecht findest du ebenfalls in der Datenschutzerklärung.

Bitte löse die Aufgabe: Zeitlimit überschritten. Bitte Captcha Code aktualisieren.

hoch